Almased – Schnell abnehmen ohne hungern zu müssen

Alles über Almased Vitalkost

Urheberrecht: ninamalyna / 123RF Stockfoto

Wer träumt nicht von einer perfekten Figur mit dem perfekten Body Maß Index und einem neu gefundenen Wohlgefühl im eigenen Körper? Nicht selten steht der innere Schweinehund dem Traumgewicht im Weg und macht es scheinbar unmöglich, ihn auszutricksen. Das Streben nach Genuss und die Angst vor Misserfolg bei Durchführung einer Diät tragen ihres dazu bei, dass viele den Versuch aufgegeben haben, ihr Ziel zu erreichen. Dabei gibt es dank Forschung und Wissenschaft eine Methode, die einen 100%igen Abnehmerfolg binnen kürzester Zeit garantiert: Die Almased-Diät.

Was ist Almased?

Die Almased-Diät gehört zu den Formula-Diäten, also Diäten, die einzelne oder mehrere Mahlzeiten ganz oder teilweise durch Diät-Shakes ersetzen. Durch die bestimmte Nährstoffzusammensetzung der Almased-Drinks ist ein schneller, unkomplizierter und gesunder Abnehmerfolg garantiert. Almased ist ein rein natürliches Produkt ohne künstliche Zusatzstoffe, das zur Hälfte aus natürlichem Sojaprotein besteht, das nachhaltig sättigt und den Körper mit dem wichtigen Eiweiß versorgt. Ein weiterer Bestandteil ist probiotischer Joghurt, der positiv auf die Darmflora einwirkt und somit bei der Verdauung unterstützt. Die dritte wertvolle Zutat ist naturbelassener Bienenhonig, der dem Getränk seinen süßen Geschmack verleiht und präbiotisch und beruhigend auf den Magen wirkt.

Die Almased-Produkte gibt es in jeder Apotheke in 500-Gramm-Vorratsdosen oder in praktischen Portionsbeuteln für die Mitnahme ins Büro.

Wer steht dahinter?

Die Almased Wellness GmbH ist ein seit über 30 Jahren bestehendes Familienunternehmen, das sich von jeher auf Naturheilkunde spezialisiert hat. Hubertus Trouillé wollte ein Produkt entwickeln, das den Stoffwechsel verbessert – dass dieses Produkt auch positive Auswirkungen beim Abnehmen hat, zeigte sich erst später. Das Familienunternehmen wurde sohin auf- und ausgebaut, die Produktpalette wurde erweitert und Märkte in USA, Kanada, Österreich, Schweiz und Großbritanniens erschlossen.

Wie funktioniert Almased?

Viele Menschen haben einen verlangsamten Stoffwechsel, weil sie sich zu fettreich und zuckerlastig ernähren. Auch die Lebensmittelindustrie, die immer mehr künstliche Zusatzstoffe in Nahrungsmittel verarbeitet, greift den natürlichen Verdauungsprozess des Menschen an. Das Ergebnis ist meist eine kräftige Gewichtszunahme.

Durch seine stoffwechselanregende Wirkung sorgt Almased dafür, dass die Fettverbrennung erhöht wird, ohne die Muskulatur zu schwächen. Der hohe Eiweißbestandteil sorgt für ein lang anhaltendes Sättigungsgefühl: mit nur 230 Kilokalorien macht eine Portion Almased circa vier Stunden satt. Aufgrund des besonders niedrigen glykämischen Index, also einer geringen Wirkung auf den Blutzuckerspiegel, schüttet der Körper nach einer Almased-Mahlzeit nur wenig Insulin aus, wodurch weniger Insulin ins Blut gepumpt und die Fettverbrennung angeregt wird.

Der Almased Diätplan

Durch ein bewährtes Vier-Phasen-Modell garantiert eine Almased-Diät einen langfristigen Abnehmerfolg ohne Jojo-Effekt. Die vier Phasen sehen so aus:

  • Die Startphase: Die erste Phase der Diät soll Körper und Stoffwechsel auf Touren bringen. So werden in dieser Phase – je nach Abnehmziel – drei bis maximal zehn Tage nur Almased, Gemüsebrühe, Gemüsesäfte oder Mineralwasser zu sich genommen. Dadurch wird die Fettverbrennung ideal angekurbelt und zu Beginn hohe Gewichtsverluste erzielt, die für die Motivation besonders wichtig sind.
  • Die Redaktionsphase: Die zweite Phase dauert etwa sechs Wochen bzw. grundsätzlich so lange, bis das Wunschgewicht erreicht wurde. Von drei täglichen Mahlzeiten bestehen zwei Mahlzeiten aus Almased-Drinks und eine aus einer kohlenhydratarmen Hauptmahlzeit. Dadurch wird die Fettverbrennung weiterhin fleißig angekurbelt.
  • Die Stabilitätsphase: Hast du dein Wunschgewicht erst mal erreicht, fühlst du dich, als könntest du Bäume ausreißen. Dieses Gefühl soll anhalten, und das kann es nur, wenn du dein Gewicht hälst und keinen ungeliebten Jojo-Effekt erlebst. Durch das optimal auf den menschlichen Körper abgestimmte Phasenmodell der Almased-Diät garantiert die Stabilitätsphase, dass du dein Gewicht hälst: Du nimmst einfach 18 Wochen lang zwei normale Mahlzeiten zu dir und ersetzt eine Mahlzeit weiterhin durch eine Almased-Diät-Shake. Auch in dieser Phase ist es möglich, dass das Gewicht noch weiter sinkt.
  • Die Lebensphase: Du hast es geschafft! Du hast dein Wunschgewicht erzielt und gehalten, dein Stoffwechsel ist gut angepasst, die Gefahr eines Jojo-Effekts besteht nicht mehr. Um die positive Wirkung von Almased dein Leben lang zu nutzen, solltest du einige Esslöffel Almased dauerhaft in deine tägliche Ernährung integrieren.

Bikini-Notfallplan gefällig?

Das wissenschaftlich fundierte Vier-Phasen-Modell ist der beste und gesündeste Weg, abzunehmen. Aber wenn wir eines wissen, dann, dass die Zeit manchmal brennt. Sei es der nahende Sommer, der eine Bikini-Figur verlangt, oder ein schöner Anlass, zu dem man nur das eine Kleid tragen kann, in das man nicht mehr passt. Für all diese Fälle haben die Ernährungsexperten von Almased maßgeschneiderte Diätpläne entwickelt, die in jedes Konzept passen:

  • Der 14-Tages-Plan: Weihnachten ist vorbei, die Ballsaison startet richtig los und die weihnachtlichen Leckereien haben dafür gesorgt, dass dein Abendkleid nicht mehr passt? Dann hilft der 14-Tages-Plan von Almased, um das akute Problem zu lösen. Du hälst dich die ersten drei Tage an die Startphase, um den Stoffwechsel anzukurbeln, vom vierten bis zum siebenten Tag folgt die Reduktionsphase, in der möglichst viel Fett verbrannt wird. Die Tage acht bis zehn sind zum Stabilisieren da, hier wird Almased nur noch am Abend getrunken. In den letzten vier Tagen hälst du dich an die Lebensphase, um noch weiter Gewicht zu verlieren. Nach 14 Tagen passt das Kleid dann sicher wieder pefekt!
  • Der Bikini-Notfall-Plan: Der Sommer ist einfach viel zu schnell gekommen und du bist den Winterspeck noch nicht los? Dann schalte die Almased-Turbodiät ein, um einen raschen Gewichtsverlust ohne ungeliebten Jojo-Effekt zu erzielen. So funktioniert`s: Du nimmst in der ersten Woche dreimal täglich Almased zu dir, außerdem Gemüsebrühe, so viel du magst. In der zweiten Woche genießt du morgens und abends eine Almased-Mahlzeit und zu Mittag eine kohlenhydratarme Hauptmahlzeit.

Manchmal verlangt der stressige Alltag auch einfach nach einer echten Auszeit, in der man Fastet und wieder zu sich findet. Auch dafür ist Almased ideal geeignet, um den Körper beim spirituellen Fasten trotzdem mit wertvollen Nährstoffen zu versorgen.

Almased stellt für alle Diätpläne Broschüren zur Verfügung, die einen konkreten „Fahrplan“ für die Diät liefern, außerdem leckere Rezepte und Wissenswertes zum jeweiligen Thema.

Das sagt die Wissenschaft zu Almased

Bereits im Jahr 2000 konnte eine Studie der Universität Freiburg belegen, dass Almased besonders stark auf die Fettverbrennung des Körpers wirkt. Im Jahr 2004 folgte eine weitere Studie, die nachweisen konnte, dass bei einer Almased-Diät – anders als bei anderen Diäten – Fett und nicht Muskeln abgebaut werden. Eine anschließende Studie im Jahr 2005 belegte, dass durch eine Almased-Diät eine deutlich höhere Gewichtsabnahme erzielt werden konnte als durch andere Diäten.

Das Beste kommt zum Schluss: die geschmackliche Vielfalt von Almased

Diäten zeichnen sich meist durch eines aus: Langeweile. Meist müssen viele Lebensmittel weggelassen werden, oder man konzentriert sich wochenlang auf altbewährte Fettverbrenner, die man dann im Überfluss zu sich nehmen soll. Bei Almased kannst du die Langeweile vergessen, hier ist Abwechslung garantiert. Almased stellt zahlreiche Rezepte zur Verfügung, wie du deinen Diät-Shake mit wenigen Handgriffen jeden Tag anders aufpeppen. Hier ein paar Rezepte zum Reinschnuppern und Goutieren:

  • Für Nuss-Liebhaber: 300 Milliliter Milch, 5 Esslöffel Almased, 1 Esslöffel Walnussöl und 1 Esslöffel Walnüsse mixen und genießen.
  • Für die Feurigen: 150 Milliliter Milch, 150 Gramm Joghurt, 6 Esslöffel Almased, 1 klein geschnittener Paprika in den Mixer und mit Chili, Pfeffer, Salz und italienischen Kräutern würzen.
  • Für die Süßen: 200 Milliliter Milch, 1 Esslöffel Naturjoghurt, 5 Esslöffel Almased, eine Halbe Tasse kalter Kaffee und etwas Raspelschokolade mit 70%igem Kakaogehalt mixen.

Natürlich halten wir immer wieder neue Rezepte und Möglichkeiten, den Shake aufzupeppen bereit. Tipps und Tricks findest du unter anderem in diesem Artikel.

2 Kommentare zu Almased – Schnell abnehmen ohne hungern zu müssen

  1. Mundgeruch kann auch an einer Übersäuerung liegen. Das bremst dann auch das Abnehmen. War bei mir so. PH-Meßstäbe zeigen dies zuverlässig an. Mehr Brühe kann helfen, ebenso Basenzitrate.

    • Hallo Karin,
      danke für den Hinweis, das hilft vielen Nutzern sicher weiter. Ist ja schon etwas Unangenehmes, das man gerne vermeiden möchte.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*