Formula-Diäten: Es gibt nicht nur Almased und Slim-Fast

Formuladiäten für Übergewichtige

Urheberrecht: incomible / 123RF Stockfoto

Jeder kennt sie, jeder hat davon gehört, viele haben sie ausprobiert: Die Formula-Diäten. Gab es vor einigen Jahrzehnten nur wenige Anbieter, ist die Qual der Wahl heute beträchtlich. Konsumenten wissen kaum, an welchen Hersteller sie sich wenden sollen, sind doch viele Konzepte sehr ähnlich und Erfahrungsberichte ersetzten oft nicht die eigene Erfahrung.

Heute scheint es jedoch so, dass die meisten Abnehmwilligen zur Almased Vitalkost greifen, um ihre Pfunde loszuwerden. Das liegt wohl unter anderem daran, dass Almased in beinahe jeder Frauenzeitschrift und auch in der TV-Werbung präsent ist. Daneben existieren insbesondere über Almased zahlreiche Erfahrungsberichte im Internet. Leider mag aber nicht jeder den Almased Shake, was das Durchhalten der Diät natürlich schwierig macht. In diesem Fall macht es Sinn, sich nach einer Alternative umzusehen. Hier gilt: Probieren geht über Studieren! Und damit auch du eine passende Formula-Diät für dich findest, haben wir dir hier einige, eher weniger bekannte Formula-Diäten zusammengestellt.

BCM Diät

Die BCM Diät gibt es seit 1986. Das BCM Programm setzt sich aus drei Phasen zusammen: An den ersten beiden Tagen – das ist die Startphase – gibt es fünf Diät-Shake-Mahlzeiten. Ab dem dritten Tag startet die Abnehmphase, in der eine normale Mischkost und zwei BCM-Mahlzeiten zu sich genommen werden. Die Auswahl ist hier recht abwechslungsreich: Shakes in unterschiedlichen Sorten, die mit fettarmer Milch angerührt werden, außerdem Creme-Suppen in verschiedenen Geschmacksrichtungen. Hier ist also für jeden Geschmack etwas dabei!

amapur Diät

Die amapur-Diät gliedert sich in zwei Phasen: Abnehmen und Ernährungsumstellung. Während der Abnehmphase genießt man stündlich eine amapur-Mahlzeit (bei der amapur intensiv Diät). Die Phase dauert wenige Tage bis drei Wochen. Zur Auswahl stehen Müslis, Suppen, Frappes, Shakes, Kekse oder Riegel. „Normales“ Essen neben den Diätprodukten ist nicht erlaubt. Nach dieser Phase, während der man rasend schnell abnehmen kann, werden nach und nach frische Mahlzeiten in den Tagesablauf integriert. Besonders die amapur intensiv Diät ist ideal für alle, die schnell abnehmen wollen und gerne zu kleinen Snacks greifen. Ein weiterer Vorteil der amapur Diät ist die große Produktpalette des Herstellers.

Bodymed Diät

Die BodyMed Diät gibt es seit 1994. Es handelt sich dabei um einen ärztlich betreuten Intensivkurs, der 12 Wochen andauert. Das Programm gliedert sich in vier Phasen: Startphase, Reduktionsphase, Stabilisierungsphase und Erhaltungsphase. An den ersten zwei Tagen werden nur spezielle Diät-Shakes, fünf pro Tag, zu sich genommen. Ab Tag 3 gibt es eine normale Mahlzeit und zwei Diät-Shakes. Die normalen Mahlzeiten sind nach der LOGI-Methode konzipiert. Die Diät-Shakes gibt es in vielen verschiedenen Geschmacksrichtungen.

FormMed Diät

Die FormMed Diätprodukte wurden von Ärzten entwickelt und sollen beim schnellen Abnehmen helfen und dabei den Abbau von Muskulatur verhindern. Diese Diät ist nur über Ärzte oder Ernährungsberater durchführbar. FormMed ist eine 4-Wochen-Turbo-Diät, die je nach Programm mit Ernährungsberatung in Gruppen oder alleine kombiniert wird. Die Diät besteht aus drei Phasen: Reduktionsphase, Übergangsphase, stabile Phase. In der ersten Phase werden täglich zwei Diät-Shakes zu sich genommen, zusätzlich eine Mahlzeit. Die Shakes gibt es in unterschiedlichen Geschmacksrichtungen, außerdem werden auch Suppen angeboten. Als Snacks gibt es auch eigene Riegel.

Optifast Diät

Das Diätprogramm wird seit 1989 von Nestle Nutrition angeboten und in speziellen Zentren, die überall in Österreich und Deutschland zu finden sind, durchgeführt. Das Optifast Programm ist insbesondere für stark Übergewichtige geeignet, die einen BMI von über 30 haben und ist auf eine Dauer von einem Jahr ausgelegt. Die Diät mit Optifast gliedert sich in vier Phasen: Vorbereitung, Fasten, Umstellung, Stabilisierung. In der ersten Phase werden fünf Diätprodukt-Mahlzeiten zu sich genommen. Fester Bestandteil des Optifast Programms ist ein betreutes Therapieprogramm mit Gruppen- oder Einzeltreffen sowie ein begleitendes Sportprogramm. Besonders Menschen mit Adipositas profitieren von diesem betreuten Langzeitkonzept, da es nicht nur ums schnelle Abnehmen geht, sondern auch darum, neue Ess- und Lebensgewohnheiten zum dauerhaften Halten des Wunschgewichts zu erlernen.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*