Formula-Diäten: Wie schnell kann man wirklich abnehmen?

Schnell abnehmen mit Diätshakes möglich?

abnehmen mit shakes Urheberrecht: ninamalyna / 123RF Stockfoto

Ein schnelles Erreichen der Traumfigur, möglichst unkompliziert und ohne großartig leiden bzw. hungern zu müssen – davon träumen die meisten Abnehmwilligen. Formula-Diäten versprechen genau das: schnelles Abnehmen, kein Hungergefühl, kein Jojo-Effekt – alles ganz unkompliziert. Aber wie schnell kann man tatsächlich mit den Formula-Diäten abnehmen? Wir haben die Formula-Diäten genauer unter die Lupe genommen.

Abnehmen mit Diät Shakes – Schneller Abnehmerfolg zu Beginn

Viele Menschen, die bereits eine Diät mit Shakes gemachte haben, berichten, dass sie in den ersten 2-3 Wochen gut und schnell abgenommen haben. So geht es tatsächlich den meisten Diätenden. Der Vorteil dabei ist, dass die schnellen Abnehmerfolge ungemein motivieren und man sich bereits nach zwei Diätwochen wie ein neuer Mensch fühlt. Im Forum von erdbeerlounge.de berichtet Erdbeerhilfe beispielsweise:

„Meine beste Freundin ersetzt damit aktuell das Frühstück und ist ganz zufrieden mit den Ergebnissen: In drei Wochen zweieinhalb Kilo.“

Aber es geht noch mehr. Bibi70 beispielsweise hat unglaubliche acht Kilogramm in nur 12 Tagen abgenommen, und das, obwohl sie den Diätplan nicht ganz so strikt einhält:

„Ich nehme Almased jetzt 12 Tage und bin mit dem Gewichtsverlust ganz zufrieden. Ich turbe seitdem und gönne mir nur zwischendurch mal (nicht jeden Tag) eine Möhre oder einen Becher Buttermilch. Nun, seither habe ich fast 8 kg abgenommen.“

Abnehmen nach striktem Plan

Die einhellige Meinung ist allerdings: Der schnelle Abnehmerfolg dauert nur fort, wenn man sich an den Plan hält. Noch schneller geht es allerdings, wenn man zusätzlich Sport betreibt. So berichtet Chucky72 auf erdbeerlounge.de:

„Selbstverständlich wirkt Almased – vorausgesetzt man hält sich an die Vorgaben – und treibt Sport dabei! Ohne sportliche Betätigung dauert es viel länger. Man kann die Startphase auch länger als drei Tage ziehen, man muss halt ausprobieren“

Abnehmen im Büro?

Formula-Diäten geben einen strikten Diätplan vor. In Summe heißt das: drei Diät-Shakes am Tag in der Anfangsphase, danach kommen nach und nach kalorien- und kohlenhydratarme Mahlzeiten hinzu. Das größte Plus: Formula-Diäten lassen sich genial in jeden Alltag integrieren. Alamsed-Testerin Lena B. aus München erzählt:

„Unter der Woche schaffte ich es prima, meine Almased-Mahlzeiten vor den neugierigen Augen meiner schlanken Kolleginnen zu “verschleiern”. Ich besorgte mir dafür einen großen Milchshake-Becher aus Keramik; mittags aß ich ein leichtes Gericht aus Salat und Fisch oder magerem Fleisch, abends zuhause kuschelte ich mich mit meinem Vitaldrink auf die Couch – ich war sehr stolz auf mich!“

Der Diät-Erfolg stellt sich zumeist sehr schnell ein. Besonders in der Anfangszeit purzeln die Kilos gewaltig. Das hat seine Gründe: In der Startphase nimmt man nur Diät-Shakes zu sich, das bedeutet eine Kalorienzufuhr von ungefähr 800 Kilokalorien täglich – das ist in etwa halb so viel, wie ein weiblicher Körper täglich benötigt. Außerdem regt der hohe Eiweißgehalt der Shakes den Stoffwechsel extrem an. Lena B. sagt in ihrem Zwischenbericht:

„Und diese Disziplin zahlte sich aus: Nach vierzehn Tagen Almased Vitalkost brachte ich bereits stolze fünf Kilo weniger auf die Waage!“

Genial für Ungeduldige: Die Turbo-Diäten

Nicht alle haben Zeit und Lust, drei Monate lang Diät zu halten. Oft müssen auch nur ein paar Kilos weg. Dafür bieten die meisten Hersteller von Formula-Diäten eigene Programme an. Anke Sörensen von fitforfun.de hat die Almased-Bikini-Notfalldiät getestet und drei Kilos in 10 Tagen verloren. Allerdings nur mit viel Disziplin und Durchhaltevermögen. Sie berichtet:

„Je nach Zielgewicht kann die Reduktionsphase mehrere Wochen dauern. Bei mir ist zum Glück nach zehn Tagen Schluss, drei Kilo sind runter. Denn: Es fordert schon viel Durchhaltevermögen, sich aus allen Essenseinladungen, Partys oder auch nur dem normalen Familienessen so rauszuklinken, dass das Programm funktioniert. Verlockungen lauern an jeder Ecke.“

 Aber auch andere Turbo-Programme helfen, viele Kilos in kurzer Zeit zu verlieren. Anke Sörensen hat auch das 10-Tages-Programm von amapur ausprobiert und ein sensationelles Ergebnis erzielt:

„Leicht umzusetzen, praktisch, effektiv: 5 Kilo in 10 Tagen, 3 cm Bauchfett weg“

Abnehmen mit Shakes – Wie viel ist möglich?

Wenn man sich viele Erfahrungsberichte und Selbsttests durchliest, stößt man oft auf unglaubliche Erfolgsstorys. Auch schwer Übergewichtige konnten ihr Idealgewicht mit Hilfe einer Formula-Diät erreichen und halten. Dafür ist aber eiserne Disziplin und das strikte Einhalten des Diätplans erforderlich. Sins2007 berichtet auf blauespony.de über ihren Erfolg:

„Meine Erfahrung nun in Zahlen: In 6 Monaten mit Almased 20 kg abgenommen (von 101 kg auf 81 kg) und das Gewicht ohne größere Schwankungen seit 4 Jahren auch gehalten. Ich habe die Diät unter Aufsicht meines Hausarztes gemacht, der mich immer gut beraten hat. Auch er ist vom Erfolg begeistert, da sich meine Cholesterin und Harnsäurewert in den Optimalbereich verbessert haben.
Wenn ich gemnerkt habe, dass die Hose enger wird, dann habe ich 1 – 2 Mahlzeiten mit Almased ersetzt, bis ich wieder an der Hose gemerkt habe, dass das Gewicht stimmt.“

Der böse Jojo-Effekt – bleibt er beim Abnehmen mit Diätshakes aus?

Bei alle den positiven Ergebnissen darf man eines nicht vergessen: Der Jojo-Effekt lauert auch nach einer Formula-Diät. Schafft man es nicht, seine Ernährung dauerhaft umzustellen und fällt nach der Diät in seine alten Muster zurück, hat man oft alle Kilos (und mehr) wieder oben. Chicalina86 berichtet auf blauespony.de:

„Habs vor der hochzeit letztes jahr gemacht 8 kilo abgenommen und 10 wochen später wieder drauf..jetzt vor 2 monaten 5 kilo abgenommen und 4 wieder drauf..geht meinen freunden und meiner mama auch so…“

Es gilt also nach einer Formula-Diät das Gleiche, wie bei allen anderen Diäten: Die Disziplin muss auch nachher noch anhalten, sonst sind die Kilos schneller wieder oben, als einem lieb ist.

Wie schnell kann man mit Almased und Co. abnehmen

Durch unsere eigenen Tests und die Erfahrungen anderer Nutzer können wir durchaus sagen, dass mit Formula-Diäten wie Almased, Multaben, Optifast und Co. ein sehr schnelles Abnehmen möglich ist. Wer nur ein paar Kilo verlieren möchte, kann Turbo-Diäten wie den Bikini-Notfallplan von Almased oder die Tagesration von Layenberger Fit and Feelgood nutzen und sein Wunschgewicht so in wenigen Wochen (meistens reichen schon 2 bis 3 Wochen) erreichen.

Stark Übergewichtige nehmen in den ersten Wochen noch viel schneller ab. Es ist aber nicht anzuraten, die Turbophasen – also die Startphasen – zu lange durchzuführen. Die meisten Hersteller empfehlen, nach etwa drei Wochen wieder damit zu beginnen, eine Mahlzeit in den Speiseplan einzubauen. Dann erfolgt die Abnahme nicht mehr ganz so schnell wie zu Beginn der Diät. Im Durchschnitt dürfte der Gewichtsverlust auf die gesamte Abnahmedauer gesehen sich dann bei etwa 1 kg die Woche einpendeln. Schneller kann und sollte man kaum abnehmen!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*