Modicur – Eiweißreicher Diät-Shake

Abnehmen mit Eiweißshakes

welcher diätshake ist der richtige Urheberrecht: / 123RF Stockfoto

Glaubt man den Versprechungen auf der Website von Modicur, könnte man meinen, DEN perfekten Diät-Shake gefunden zu haben. Denn der Hersteller verspricht, dass seine Shakes am besten schmecken, die meisten Nährstoffe enthalten, preiswerter sind als Almased, Yokebe und andere und dazu auch noch andere Diätkonzepte unterstützen sollen. Doch was ist dran an diesen Versprechen, die Modicur gibt? Und wie genau funktioniert die Diät mit Modicur überhaupt.

Abnehmen mit Modicur – schnell und einfach?

Der Hersteller des Modicur Diät Shakes bezeichnet sich als Familienunternehmen mit Sitz in Dortmund. Besonders auffallend ist die Tatsache, dass der Hersteller sein Produkt häufig mit anderen Formula-Diät-Shakes vergleicht. Auf der Website wird direkt ein genauer Vergleich zu den Produkten Almased, Yokebe, BCM, SlimFast und Reduzin vorgenommen. Betont wird daneben auch, dass Modifast im Gegensatz zu vielen anderen Herstellern selbst Produzent und Entwickler seiner Diät-Shakes ist. Somit will der Hersteller eine besonders hochwertige Produktqualität gewährleisten können. Glaubt man dem Hersteller, sind die Modicur Shakes auch noch schmackhafter, nährstoffreicher und einfach wirkungsvoller als Produkte anderer Hersteller.

Modicur – die Produkte

Es wird ein Modicur Diät-Shake mit Vollmilchgeschmack angeboten. Du kannst also von einem recht neutralen Geschmack ausgehen. Der Diätshake kann den Formula-Diäten zugeordnet werden, er ist also nach Paragraf 14 der Deutschen Diätverordnung entwickelt worden und enthält somit alle wichtigen Nährstoffe. Daher ist es auch problemlos möglich, alle Mahlzeiten durch einen Diät-Shake zu ersetzen, ohne dem Körper wichtige Stoffe vorzuenthalten. Bei dieser durchaus ausgewogenen Ernährungsweise nimmst du aber nur maximal 800 Kalorien auf, sofern du alle drei Hauptmahlzeiten durch einen Modicur Diät-Shake ersetzt und ansonsten auf alle weiteren Nahrungsmittel verzichtest. Und damit das Ganze nicht zu langweilig wird, hat der Hersteller noch Geschmackszusätze entwickelt, die unter dem Markennamen Nutri-Vital zu haben sind. Du kannst unter anderem zwischen den Sorten Vanille, Schokolade, Amaretto, Erdbeere, Cappuccino, Kirsche, Haselnuss, Himbeere und weiteren wählen. Die Aromen werden dem Modicur Shake einfach zugemischt. Daneben gibt es auch noch verschiedene Diät-Suppen und Riegel. Über Amazon bekommst du außerdem fertige Diät-Shakes in verschiedenen Geschmacksrichtungen.

Der Modicur Diät-Shake

  • Kann alle Mahlzeiten des Tages ersetzen
  • Bei der radikalen Diätvariante werden nur 800 Kalorien am Tag aber alle Nährstoffe zugeführt
  • Das Pulver ist glutenfrei
  • Protein aus Vollmilch
  • Natürliche Zutaten
  • Abbau von Muskelmasse soll verhindert werden
  • 267 Kalorien pro Mahlzeit
  • 96 g Eiweiß täglich bei der radikalen Diätkur
  • Halal
  • Vegetarisch
  • Besonders reich an Eiweiß
  • Kohlenhydratarm

Das Modicur Konzept

Du kannst im Prinzip selbst entscheiden, wie du den Diät-Shake nutzt. Entweder du ersetzt alle drei Hauptmahlzeiten durch einen Modicur Shake und verzichtest komplett auf feste Nahrung oder du nimmst ein bis zwei kohlenhydratarme und eiweißreiche Mahlzeiten zu dir und trinkst anstelle der verbleibenden Mahlzeiten einen Diät-Shake. Modicur weißt aber ausdrücklich darauf hin, dass der Formulashake problemlos sämtliche Mahlzeiten ersetzen kann, da er eben alle wichtigen Nährstoffe enthält. Bei dieser Radikalkur nimmst du täglich nur 800 Kalorien auf und entsprechend schnell ab. Problemlos kannst du auch zwischen den einzelnen Konzepten wechseln, also immer mal wieder einen radikalen Tag einlegen und dann wieder etwas essen, usw.

Nachteile von Modicur

  • 96 g Eiweiß pro Tag durch das Ersetzen von drei Mahlzeiten durch den Shake: Die Eiweißmenge kann besonders bei kleinen und leichten Personen zu viel sein! Zu viel Eiweiß belastet die Nieren. Empfehlenswert ist eine Eiweißzufuhr von etwa 1 g pro kg Körpergewicht – diese Menge ist auch beim Abnehmen ausreichend
  • Die Aussage “Körperfett wird erst abgebaut, wenn der Energiebedarf täglich um mindestens 1/3 unterschritten wird” auf der Website von Modicur ist fragwürdig (eine negative Energiebilanz führt immer zum Gewichtsverlust, unabhängig davon, ob der Energiebedarf um 1/3, um 1/4 oder auch nur um 1/8 reduziert wird)
  • Auf der Website ist von “Formular-Diäten” die Rede! Hersteller, der ein Formula-Diätprodukt anbietet, sollte wissen, dass es “Formula-Diät” heißt und nicht “Formular-Diät” (Vertrauenswürdigkeit des Herstellers wird durch solche Punkte stark beeinträchtigt)
  • Es werden kaum Informationen über das Unternehmen hinter den Produkten gegeben
  • Es wird stark dazu geraten, “radikal abzunehmen”

Vorteile von Modicur

  • Der Diät-Shake enthält natürliche Inhaltsstoffe und ist frei von Aromen, gehärteten Fetten und unnatürlichen Bestandteilen
  • Du kannst den Geschmack des Diät-Shakes mit den Nutri-Vital Geschmackszusätzen nach Lust und Laune variieren
  • Der Modicur Shake ist derart konzipiert, dass du auch über einen längeren Zeitraum alle Hauptmahlzeiten gegen einen Diät-Shake ersetzen kannst
  • Shake wird über Amazon, etc. auch in anderen Geschmacksrichtungen angeboten

Fazit zu Modicur

Die Modicur Diät-Shakes sind sicher gute Produkte, mit denen man wirklich schnell und gesund abnehmen kann. Da die Shakes nach Paragraf 14 Deutscher Diätverordnung entwickelt sind, versorgen sie den Körper auch bei der sehr geringen Kalorienaufnahme mit allen lebenswichtigen Nährstoffen, sodass die Produkte auch über einen längeren Zeitraum als Mahlzeitenersatz verwendet werden können. Beachte aber bitte, dass der Eiweißgehalt bei der Tagesration (also beim Ersetzen sämtlicher Mahlzeiten eines Tages) recht hoch ist. Eiweiß ist gut und wichtig beim Abnehmen, jedoch sollte eine Menge von maximal 1,5 g Eiweiß pro kg Körpergewicht nicht auf Dauer überschritten werden, da ansonsten die Nieren geschädigt werden können.

Was dem Ganzen außerdem einen eher negativen Beigeschmack gibt, ist die Website des Herstellers. Der Hersteller schreibt zum Beispiel mehrfach “Formular-Diät”. Richtig heißt es aber “Formula-Diät”. Und wenn man ein solches Produkt selbst entwickelt und produziert, sollten auch solch einfache “Fachbegriffe” sitzen. Du würdest es sicher auch komisch finden, wenn dein Bäcker um die Ecke seine Produkte als Bröhtchen und Broht anstelle von Brötchen und Brot verkaufen würde. Auch einige andere Aussagen auf der Modicur Website sind fragwürdig, sodass man den Eindruck bekommt, die Seite wurde nicht professionell erstellt. Mag sein, dass diese Punkte einigen Verbrauchern gleichgültig sind, doch wenn man bedenkt, wie viele Shake-Produkte es heutzutage auf dem Markt gibt, können solch kleine Punkte schon Ausschlag für eine Kaufentscheidung geben.

Wenn du dir dennoch selbst ein Bild von den hochwertigen Produkten machen möchtest, kannst du die Modicur-Diätshakes bei Amazon bestellen:

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*