Reduxan Diätshake und Kapseln zum Abnehmen

Abnehmen mit Reduxan und Erfahrungen

Urheberrecht: ninamalyna / 123RF Stockfoto

Die Versprechungen von Reduxan hören sich ja schon mal verlockend an: dreimal täglich eine auf den Tagesablauf abgestimmte Kapsel einwerfen, hin und wieder einen Diät-Shake trinken und so pro Tag bis zu 800 Kalorien einsparen. So sollen Übergewichtige spielend leicht abnehmen können und das auch noch in kurzer Zeit. Doch was ist Reduxan überhaupt? Und kann man damit wirklich abnehmen?

Reduxan – Mit Kapseln und Shake zum Wunschgewicht

Das Abnehmen mit Reduxan erfolgt klassisch über eine negative Energiebilanz. Denn du kannst nur abnehmen, wenn du weniger Kalorien aufnimmst, als du verbrauchst. Tritt dieser Zustand ein, geht der Körper an seine Energiereserven. Was soll man aber tun, wenn man es einfach nicht schafft, weniger zu essen? Reduxan will dabei helfen, denn mit den Kapseln, die verschiedene Wirkstoffe enthalten, soll dir dies leichter fallen. Einer der Wirkstoffe soll zudem dafür bekannt sein, die Fettumwandlung nach einem Essen im Körper zu verhindern und dieses unverdaut auszuscheiden. Der dritte Wirkstoff ist dafür zuständig, die Verstoffwechselung von zu viel eingenommenen Kalorien zu blockieren. Zusätzlich wird empfohlen, den Diät-Shake von Reduxan einzunehmen, um so Kalorien zu sparen und noch schneller abzunehmen.

Reduxan – 3-Fach Formel aus den USA

Reduxan verspricht dabei zu helfen, schnell und einfach abzunehmen. Dies soll durch das Schlucken von drei speziellen Kapseln am Tag erreicht werden. Der richtige Zeitpunkt für die Einnahme ist etwa 30 bis 60 Minuten vor den regulären Mahlzeiten. Jede Kapsel enthält einen anderen Hauptwirkstoff, der optimal an den Tagesablauf abgestimmt ist:

Reduxan Morgens

Wirkstoff: 1,3,7-Trimethylxanthin

Durch den Wirkstoff in Verbindung mit Saponinen soll eine lang anhaltende Hemmung des Appetits erfolgen, sodass Diätende tagsüber von lästigem Heißhunger verschont bleiben. Daneben ist nachgewiesen, dass der Wirkstoff leistungssteigernd wirkt. Schluckt man morgens die entsprechende Kapsel, kann man also mit Power in den Tag starten.

Achtung: Der Wirkstoff hemmt nicht nur den Appetit, sondern auch den Durst. Daher denke bitte daran, immer ausreichend zu trinken.

Reduxan Mittags

Wirkstoffe: β-1,4 Polymer aus D-Glucosamin und N-Actetyl-D-Glucosamin

Hierbei handelt es sich um Fettbinder. Die Wirksamkeit dieser Fettbinder wurde im Labor nachgewiesen. Fettbinder binden Nahrungsfette und scheiden eine gewisse Menge unverdaut wieder aus. Diese Fette werden also nicht verstoffwechselt und man spart so einige Kalorien ein. Da die Hauptmahlzeit in der Regel am meisten Fett enthält, wird der Fettbinder auch zur Hauptmahlzeit – also mittags – eingenommen.

Reduxan Abends

Wirkstoff: 1,2-dihydroxypropane-1,2,3-tricarboxylic acid (HCA)

Es handelt sich hierbei um einen Extrakt aus der Schale von Garcinia Cambogia, einer indischen Gewürzpflanze. Beeindruckend ist, dass das große Pharmaunternehmen Hoffmann-La Roche bereits vor Jahrzenten versuchte, ein Patent auf den Wirkstoff zu erhalten. Das dies nicht durchgesetzt werden konnte, stand der Wirkstoff anderen Unternehmen bald wieder zur Verfügung. Die Wirkweise von HCA beruht auf der Tatsache, dass der Wirkstoff die ATP-Citrat-Oxalacetat-Lyase, ein Stoffwechselenzym, hemmt. So reguliert und blockiert HCA die Verstoffwechselung zugeführter Kalorien. Daneben soll sogar noch eine Reduzierung des Heißhungers auftreten.

Der Reduxan Drink

Der Reduxan Drink kann nachweislich den Insulinwert senken, was wiederum zur Fettverbrennung beiträgt und den Heißhunger hemmt. Auch auf die Blutwerte soll der Reduxan Drink positive Wirkung haben, was ihn auch zu einem guten Diät-Shake für Diabetiker macht. Eine ähnliche Wirkung ist auch mit der Vitalkost Almased möglich. Daneben sorgt der Reduxan Drink für eine Senkung des Leptinwertes und hilft somit auch dabei, den Sättigungsmechanismus zu regulieren.

Du kannst den Shake als Mahlzeitenersatz nutzen und eine Hauptmahlzeit täglich gegen den Drink ersetzen. Dafür werden 30g Pulver in 300ml fettarme Milch gerührt.

Was kostet Reduxan?

Die Diät Drinks bekommst du wahlweise in der 500g oder 1000g Dose. Der Inhalt einer 500g Dose ersetzt 15 Mahlzeiten und kostet zwischen 20,00 und 25,00 Euro. 1000g Pulver ersetzen folglich 30 Mahlzeiten. Die große Dose kostet zwischen 37,00 und 45,00 Euro.

Auch die Kapseln werden in unterschiedlichen Packungsgrößen angeboten:

  1. Reduxan Kapseln N1: 3 x 15 = 45 Kapseln für 15 Tage kosten etwa zwischen 25,00 und 35,00 Euro
  2. Reduxan Kapseln N2: 3 x 30 = 90 Kapseln für 30 Tage kosten etwa zwischen 40,00 und 55,00 Euro

Jetzt REDUXAN bestellen und testen

Was du über die Produkte wissen solltest

  • Produkte sind in Deutschland zugelassen
  • Sämtliche Reduxan Produkte werden in Deutschland produziert
  • Empfohlen wird eine Kombination aus Reduxan Kapseln und Reduxan Drink
  • Die Einnahme von Reduxan soll mit körperlicher Bewegung und einer fett- und kalorienarmen Kost kombiniert werden
  • Fettlösliche Vitamine sowie die Pille oder Schilddrüsenhormone sollen mit einem Zeitabstand von vier Stunden zu den Kapseln eingenommen werden
  • Wenn dir die Kapseln zu groß zum Schlucken sind, kannst du sie öffnen und den Inhalt zusammen mit etwas Wasser einnehmen
  • Schwangere, Kinder und Jugendliche sollten die Produkte nur nach Rücksprache mit dem Arzt einnehmen
  • Keine Nebenwirkungen bekannt

Was bringt Reduxan?

Da wird die Bewertungen des Produkts auf der Reduxan-Seite (z.Bsp. Petra hat mit Reduxan Kapseln in 6 Wochen 12,5 KG abgenommen, das schaffen Sie auch! Jetzt testen ) nicht berücksichtigen möchten, haben wir uns anderweitig schlau gemacht. Wir haben uns im Internet umgesehen und geteilte Meinungen gefunden. Einige Anwender sind begeistert von Reduxan, andere lehnen die Produkte ab. Ein Bericht ist uns besonders ins Auge gefallen: Eine Anwenderin berichtete, dass Sie “öligen Stuhl” seit der Anwendung bemerkt. Dieses Problem ist auf den Fettbinder in der Reduxan Mittagskapsel zurückzuführen. Sicher ist dir auch das vor einigen Jahren boomende Produkt Xenical ein Begriff. Xenical beinhaltet den Wirkstoff Orlistat, einen bekannten und wirksamen Fettbinder, der die gleichen Beschwerden verursacht. Ein Teil des Fettes aus der Nahrung wird dabei gebunden und unverdaut mit dem Stuhlgang ausgeschieden. So kommt es dann eben zu dem “öligen Stuhl”. Wer Fettbinder verwendet, muss mit solchen Nebenwirkungen rechnen. Weniger schlimm ist das Ganze, wenn man fettärmer isst. Pommes und Currywurst in Verbindung mit einem Fettbinder sind hingegen eher nicht zu empfehlen. Aufgrund dieser eher unschönen Nebenwirkung kann man aber davon ausgehen, dass der Reduxan Fettbinder eine gute Wirkung aufweist.

Bei den Recherchen im Netz ist uns außerdem aufgefallen, dass in vielen Foren-Threads, in denen es sich um Reduxan dreht, plötzlich vermeintliche Erfahrungsberichte neuer User auftauchten, die angeblich tolle Erfahrungen mit den Kapseln gemacht haben. Recht eindeutig war, dass es sich dabei um Werbung handelte. Dieser Punkt wiederum spricht eher nicht für die Glaubwürdigkeit des Herstellers, wobei man natürlich auch bedenken muss, dass jedes Unternehmen auf Werbung angewiesen ist und Konsumenten natürlich generell erstmal viel versprochen wird.

Insgesamt kann man sagen, dass die negativen und positiven Meinungen sich in etwa die Waage halten. Auffallend ist aber, dass insbesondere diejenigen positiv berichten, die ohnehin eine Ernährungsumstellung durchführen. Somit wird klar, was jeder wissen sollte: Reduxan kann nicht helfen, wenn man einfach weiter isst, wie vorher oder sogar noch mehr isst, da man ja jetzt die Kapseln nimmt. Fettbinder und Kalorienblocker schaffen es eben auch nur, einige Kalorien am Tag Ersparnis zu ermöglichen. Liegt der tägliche Kalorienkonsum aber weit über dem eigentlichen Bedarf, können auch diese Kapseln nicht vor einer Zunahme bewahren.

Reduxan

Reduxan Fazit

Reduxan kann lediglich ergänzend eingesetzt werden. Es handelt sich dabei nicht um Wunderpillen, sondern nur um eine kleine Hilfe beim Abnehmen. Durch den Fettbinder, den Kalorienblocker und den Appetitzügler ist es möglich, täglich ein paar Kalorien zusätzlich zu sparen. Diese Kalorienersparnis sollte aber nicht überbewertet werden. Du kannst also nicht davon ausgehen, dass du nun essen kannst wie gewohnt und mit den Kapseln wie durch ein Wunder Gewicht verlierst. Das funktioniert so (leider) nicht. Lediglich, wenn du eine fett- und kalorienarme Ernährung anstrebst und dem Abnehmen einen kleinen Extra-Kick geben und somit schneller abnehmen willst, kommen die Reduxan Produkte für dich in Frage. Mit dem Diät Drink von Reduxan kannst du zusätzlich Kalorien sparen, indem du eine Hauptmahlzeit durch den nach Packungsanweisung zubereiteten Shake ersetzt.

11 Kommentare zu Reduxan Diätshake und Kapseln zum Abnehmen

  1. Mein Fazit über Reduxan? Besorgt es euch dringend! 🙂 Ich bin seit 3 Wochen über glücklich mit dem Produkt und meiner Ergebnisse, dass ich es nur jedem ans Herz legen möchte.

  2. Hallo,
    sollen die kapseln direckt vor dem essen oder eine gewisse zeit vorher eingenommen werden ?

  3. Hallo ,
    Wenn ich nehme der Drink muss ich auch die kapsel nehme oder nicht ??
    Wie oft soll ich der Drink einnehmen und wie viel??
    Danke

    • Du musst gar nichts. Es ist möglich, lediglich die Kapseln vor den Hauptmahlzeiten einzunehmen. Den Drink kannst du als Ergänzung nehmen und einmal am Tage eine Hauptmahlzeit ersetzen.

  4. und wieviel von pulver und wieviel von milch muss ich nehmen

  5. ich kann also die Pille nehmen und eine halne Stunde später den Drink ?

  6. Hallo,
    verstehe ich das richtig:
    Wenn ich das Pulver mit den Kapseln kombinieren möchte, nehme ich die Kapseln wie vorgeschrieben dreimal am Tag ein und ersetze zusätzlich die Hauptmahlzeit (mittags) durch das Pulver?
    Schonmal herzlichen Dank! 🙂

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*