Was tun bei Verdauungsproblemen während der Almased-Diät?

So hilfst du während der Almased-Diät der Verdauung auf die Sprünge

verdauung und almased Urheberrecht: / 123RF Stockfoto

Wer über einen längeren Zeitraum Almased einnimmt, wird früher oder später merken, dass die Verdauung nicht mehr ganz so reibungslos funktioniert wie gewohnt. Viele Almased-Anwender klagen nach einigen Tagen oder Wochen sogar über Verstopfungen. Woran es liegt, dass die Verdauung weniger reibungslos abläuft und was du für die Verdauung tun kannst, erklären wir dir in diesem Artikel.

Ein leidiges Problem während der Almased-Diät: die Verdauung

Vielen ist es etwas unangenehm, das Thema beim Kaufen einer neuen Almased-Dose in der Apotheke anzusprechen. Da ist es doch einfach, sich im Abnehmforum zu informieren. Immer wieder taucht daher die gleiche Frage auf: wieso kann ich seit ich Almased nehme nicht mehr auf die Toilette gehen? Wenn du Probleme mit der Verdauung während der Almased- Diät hast, bist du also nicht alleine. Ein entscheidender Grund für das Problem ist, dass Almased nur eine sehr geringe Menge an für die Verdauung wichtigen Ballaststoffen enthält. Der Hersteller hat dem Pulver probiotischen Joghurt zugesetzt, der die Darmflora aktivieren soll. Dies ist sicher schon mal gut, reicht aber bei vielen Anwendern einfach nicht aus, um die Verdauung in Schwung zu bringen.

Daneben solltest du aber auch beachten, dass während der Diät mit Almased keine Nahrung oder eben eine viel geringere Menge an Nahrungsmitteln zugeführt wird, als man es gewohnt ist. Somit ist es auch völlig normal, dass man eben nicht so häufig auf die Toilette muss. Es gibt eben einfacher weniger Nahrungsmenge zu verdauen.

Almased Diät – so regst du die Verdauung an

Da in der Almased Vitalkost wichtige Ballaststoffe fehlen, solltest du der Verdauung etwas auf die Sprünge helfen. Insbesondere ist das notwendig, wenn du eine Almased Turbo-Diät machst oder nur eine Mahlzeit am Tag und zwei Shakes täglich zu dir nimmst. Das kann schon mit einem einfachen Trick klappen: Trinke morgens nach dem Aufstehen ein Glas lauwarmes Leitungswasser. Bei vielen reicht das schon, um die Verdauung in Schwung zu bringen. Sollte es bei dir nicht klappen, gibt es folgende Lebensmittel, die helfen können:

  • Buttermilch
  • Sauerkrautsaft
  • Milch (rühre doch mal einen Almased Shake mit Milch statt mit Wasser an)
  • Indische Flohsamenschalen
  • Pflaumensaft

Natürlich sollten all diese Lebensmittel in Maßen eingenommen werden, da sie mitunter reichlich Kalorien haben. Milchzucker ist eine natürliche Verdauungshilfe, weshalb es durchaus Sinn macht, den Almased-Shake hin und wieder mit fettarmer Milch statt mit Wasser anzurühren. Es steht dir ohnehin frei, den Shake mit Milch oder Wasser herzustellen. Wenn dir der Almased-Shake mit Milch nicht schmeckt, kannst du auch ein Glas Milch oder Buttermilch zum Mahlzeitenersatz trinken.

Eine ebenfalls recht bekannte Hilfe für den trägen Darm ist Sauerkrautsaft. Allerdings ist der Saft nicht jedermann Sache, da der Geschmack doch recht intensiv ist. Wenn du Sauerkraftsaft magst, kannst du alle paar Tage ein Glas davon trinken, denn der Saft hat nicht zu viele Kalorien. Eine natürliche Alternative wäre Pflaumensaft. Allerdings hat das Getränk sehr viele Kalorien und natürlich jede Menge Zucker. Es ist somit nicht die erste Wahl, wenn es um die natürlichen Verdauungshelfer geht.

Die Indischen Flohsamenschalen sind die Schalen der Samen einer in Südwestasien beheimateten Pflanzenart. Sie quellen in Flüssigkeit auf, da sie eine enorme Menge Wasser binden können. Sie regen sanft die Verdauung an und dienen sogar als unterstützendes Mittel bei Diäten. Denn durch den Quelleffekt kommt schneller ein Sättigungsgefühl zustande. Man rührt einfach einen Teelöffel der Flohsamenschalen in ein Glas Wasser und trinkt dieses dann zügig aus. Du kannst die Flohsamenschalen sogar direkt mit in den Almased Shake mischen. Diesen solltest du dann aber schnell trinken, denn er dickt durch das Quellvermögen der Flohsamenschalen schnell an.

Almased und UK-Darmflora 10 Mega Kapseln

Ein von Almased empfohlenes Produkt für die Verdauung sind die UK-Darmflora 10 Mega Kapseln. Das Nahrungsergänzungsmittel mit probiotischen Bakterienkulturen und Vitamin C soll für eine gesunde Darmflora sorgen und auf sanfte Weise die Verdauung regulieren. Täglich sollen ein bis zwei Kapseln eingenommen werden. Die UK-Darmflora 10 Mega Kapseln sind eine gute und sinnvolle Ergänzung während des Abnehmens mit Almased. Erhältlich sind die Kapseln unter anderem bei Nu3 und in der Apotheke.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*